Das niederländische Fußball-Cup-Finale zwischen Feyenoord Rotterdam und Ajax Amsterdam wird in dieser Saison in einem Hin- und Rückspiel entschieden. Das gab der niederländische Verband (KNVB) am Donnerstag bekannt. Die Entscheidung wurde gefällt, um Sicherheitsrisiken zu minimieren.

Vor zwei Jahren hatten die Bürgermeister der beiden Städte nach zahlreichen Vorfällen entschieden, dass für fünf Jahre keine Gästefans die direkten Duelle der beiden Teams besuchen dürfen.

Das Hinspiel findet am 25. April in Amsterdam statt, das Rückspiel folgt am 6. Mai in Rotterdam. Bei beiden Spielen werden jeweils keine Gästefans zugelassen. Ursprünglich hätte das Endspiel wie seit 1989 üblich im 48.000 Zuschauer fassenden Heimstadion von Feyenoord Rotterdam über die Bühne gehen sollen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel