Der mexikanische Fußball-Torhüter Omar Ortiz von Meister Monterrey ist wegen Dopings für zwei Jahre gesperrt worden. Dem 34-Jährigen war bei Kontrollen im März und im April eine Überschreitung des Grenzwertes bei anabolen Steroiden nachgewiesen worden.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel