Partizan Belgrad hat sich am Donnerstag vorzeitig und zum dritten Mal in Serie den serbischen Fußball-Meistertitel gesichert. Partizan reichte ein 3:0 gegen OFK Belgrad zum Titel, Roter Stern eine 1:3-Heimpleite gegen Borca erlitt. Die beiden Erzrivalen trennen eine Runde vor Saisonende sieben Zähler.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel