Drei Änderungen hat es im Kader der österreichischen U21-Fußballnationalmannschaft für das Testspiel gegen Wales am 18. Mai gegeben. Für Tanju Kayhan, Guido Burgstaller (beide Wr. Neustadt) und Anel Hadzic (Ried), die allesamt verletzt absagten, nominierte Teamchef Andreas Herzog die zwei Salzburger Juniors Marcel Holzmann und Christoph Mattes sowie den Mattersburger Dominik Doleschal nach.

Bei der U18-Nationalmannschaft ist der austro-brasilianische Stürmer Rafhael "Rafinha" Domingues im Länderspiel gegen Ungarn am 19. Mai wieder mit von der Partie. Der Angreifer von Toledo Colonia Work hatte sich dem ÖFB per Facebook und YouTube-Video angeboten und bei seinem Debüt Ende März gegen Tschechien zwei Treffer erzielt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel