Graktkorn hat sich am Freitag in der 31. Runde der Ersten Liga gegen die Salzburg Amateure mit 2:1 durchgesetzt. Im fast leeren Paschinger Waldstadion avancierten Joachim Parapatits (24.) und Bernd Windisch (63.) in einem bedeutungslosen Duell zu den Matchwinnern für die Steirer, die das Spiel über weite Teile bestimmten. Der Anschlusstreffer von Issiaka Ouedraogo in der 77. Minute kam zu spät.

Die Salzburger waren nach Pasching ausgewichen, weil in Wals-Siezenheim bereits der Naturrasen für die kommende Saison verlegt wird. Auch das letzte Heimspiel der "Bullen" in der letzten Runde wird am Linzer Stadtrand über die Bühne gehen. Bis zum Gratkorn-Spiel waren die Salzburger acht Heimspiele in Folge ungeschlagen gewesen. Gratkorn wiederum ist bereits vier Auswärtspartien hintereinander ohne Niederlage.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel