WM-Gastgeber Südafrika und -Teilnehmer Südkorea haben am Sonntag Testspielsiege gefeiert. Eine lauffreudige und offensive südafrikanische Mannschaft dominierte beim 4:0 gegen Thailand nach Belieben, Tshabalala (22.), Mphela (29., 32.) und Parker erzielten im fast ausverkauften WM-Stadion von Nelspruit vor rund 40.000 Zuschauern die Tore. Südkorea besiegte in Soul Ecuador mit 2:0.

In den bisherigen Vorbereitungsspielen hatte Südafrikas Elf 2:0 gegen Jamaika gewonnen. Zuvor spielten "Bafana Bafana" dreimal unentschieden: 0:0 gegen Nordkorea, 1:1 gegen Paraguay und 1:1 gegen Namibia.

Das Führungstor für die Südkoreaner gegen Ecuador erzielte Lee Sung Ryol in der 73. Minute. Lee Chung Yong legte zehn Minuten später mit dem zweiten Treffer nach. Mit der Begegnung gegen die Südamerikaner wollte Nationalcoach Huh Jung Moo sein Team insbesondere auf den WM-Gruppengegner Argentinien vorbereiten. Südkoreas nächster Testspielgegner ist am 24. Mai WM-Teilnehmer und Langzeitrivale Japan.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel