Der italienische Verein des ÖFB-Defensivspielers Györgi Garics, Atalanta Bergamo, wird verkauft. Clubpräsident Alessandro Ruggeri ist auf der Suche nach einem Interessenten für den Absteiger. Nach Angaben italienischer Medien beträgt der Kaufpreis für den Traditionsclub 15 Millionen Euro. Einen Interessenten gibt es angeblich bereits.

Ein namhafter Bauunternehmer aus der lombardischen Stadt Bergamo, Giambattista Begnini hat Interesse für die Übernahme des Vereins signalisiert. In den vergangenen Monaten war Clubchef Ruggeri immer wieder ins Visier der Tifosi geraten, die ihm vorwarfen, zu wenig in die Mannschaft zu investieren. Ob Garics beim Absteiger bleibt, ist offen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel