Vienna-Routinier Gerhard Fellner wechselt auf die Trainerbank. Der 40-jährige Salzburger, der vor zwei Jahren seinen Trainerlehrgang mit dem Erwerb der UEFA-A-Lizenz abgeschlossen hat, wird in der kommenden Saison Chefcoach Schinkels als Co-Trainer zur Seite stehen, teilte der Erste-Liga-Fußballverein am Mittwoch mit.

Die Arbeit am Vienna-Kader für die nächste Saison läuft bereits auf Hochtouren. Neben dem Wechsel von Fellner auf die Trainerbank gibt es mittlerweile auch drei Abgänge zu vermelden. Gerald Krajic, Kai Schoppitsch und Alexandre Dorta werden, nachdem ihre ausaufenden Verträge nicht verlängert worden sind, die Döblinger verlassen.

Die Verträge der bisherigen Assistenten Thomas Hickersberger und Ernst Heinschink sowie der Kontrakt von Tormann-Trainer Gerhard Lechner wurden nicht verlängert.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel