Der deutsche Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 hat den Japaner Atsuto Uchida von den Kashima Antlers verpflichtet. Das gab der Verein aus der japanischen J-League am Sonntag auf seiner Internetseite bekannt. Im Gespräch ist ein Dreijahresvertrag. Die Unterschrift soll nach der Weltmeisterschaft erfolgen, an der Uchida mit Japan teilnimmt.

Uchida, dessen Kontrakt bei den Kashima Antlers noch bis 2013 läuft, soll 1,3 Millionen Euro Ablöse kosten. Nach Christoph Metzelder (Real Madrid), Erik Jendrisek (1. FC Kaiserslautern) und Tim Hoogland (Mainz 05) ist Uchida bisher der vierte Zugang des Champions-League-Teilnehmers für die nächste Saison.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel