Eine Investorengruppe um Llorenc Serra Ferrer hat sich entschlossen, die Mehrheitsanteile am finanzmaroden spanischen Fußball-Club Real Mallorca zu erwerben. Der Tabellenfünfte der abgelaufenen Saison hat Schulden in der Höhe von 85 Millionen Euro.

Der ehemalige Mallorca- und Barcelona-Trainer Serra Ferrer übernimmt die Anteile von Mateu Alemany, der seit 2008 erfolglos auf der Suche nach Großinvestoren gewesen war.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel