Der italienische Serie-A-Club Juventus Turin wird mindestens drei Wochen lang auf seinen österreichischen Tormann Alexander Manninger verzichten müssen. Wegen einer Zerrung in der linken Wade muss der frühere österreichische Teamtorhüter rund drei Wochen pausieren, teilte Juventus am Mittwoch mit.

Manninger hatte beim Training am Dienstag einen starken Schmerz verspürt, am Mittwoch wurde er medizinischen Kontrollen unterzogen. Der Salzburger wird daher beim Juve-Saisondebüt in der dritten Qualifikationsrunde der Europa League am 29. Juli nicht spielen können, der Gegner wird am Freitag in Nyon zugelost.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel