Alle vier österreichischen Europacup-Teilnehmer sind am Freitag bei der Auslosung der dritten Qualifikationsrunde gesetzt. In der Champions League nimmt Red Bull Salzburg den Champions-Weg. Setzt sich Salzburg in der zweiten Runde wie erwartet gegen Torshavn durch (Hinspiel 5:0), wartet auf den ÖFB-Meister in der dritten von vier Qualifikationsrunden ein anderer Zweitrunden-Aufsteiger.

Nach der starken Europa-League-Saison im Vorjahr sind auch Cupsieger Sturm Graz sowie Vize-Meister Austria und Rapid oder deren Zweitrunden-Gegner gesetzt. Sturm steigt als einer von 30 Clubs in der dritten Qualifikationsrunde ein, Austria (gegen Siroki Brijeg) und Rapid (gegen Suduva Marijampole) müssen erst die zweite Runde überstehen. Die Drittrunden-Partien sind für 29. Juli und 5. August angesetzt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel