Der italienische Fußball-Erstligist FC Genoa, der kürzlich den Bayern München-Star Luca Toni erworben hat, beginnt am Sonntag mit dem Trainingslager in Neustift. Nach Angaben der italienischen Sporttageszeitung "Gazzetta dello Sport" flog die Mannschaft am Sonntag nach Innsbruck und fuhr dann nach Neustift weiter.

25 Spieler nehmen am Trainingslager in Neustift teil. Trainer Gian Piero Gasperini setzt vor allem auf den 33-jährigen Toni. "Er hat eine starke Persönlichkeit, die nicht nur die Teamkollegen anspornen, sondern auch die Gegner einschüchtern kann", erklärte Gasperini.

Auch Portugals WM-Tormann Eduardo zählt zu den Spielern, die in Neustift trainieren. Er wechselte vor zwei Wochen für 4,5 Millionen Euro von Sporting Braga zum FC Genoa. Der 27-Jährige unterschrieb in Italien einen Vierjahres-Vertrag.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel