Der US-amerikanische Fußball-Club Seattle Sounders hat am Dienstag den uruguayischen Teamspieler Alvari Fernandez verpflichtet. Der 24-jährige Mittelfeld-Akteur vom WM-Vierten ist nach dem Schweden Freddie Ljungberg und dem Schweizer Blaise Nkufo bereits das dritte prominente Gesicht beim Verein aus der Major League Soccer.

Fernandez war in der vergangenen Saison vom uruguayischen Verein Nacional an die Chilenen von Universidad verliehen gewesen. Nach der Endrunde in Südafrika waren auch die WM-Spieler Thierry Henry aus Frankreich (New York) und Nery Castillo aus Mexiko (Chicago) in die USA gewechselt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel