Deutschlands Fußball-Teamspieler Sami Khedira wird ab der neuen Saison für den spanischen Rekordmeister Real Madrid spielen. Die Verantwortlichen des deutschen Bundesligisten VfB Stuttgart sowie von Real einigten sich am Freitag auf einen Wechsel des Mittelfeldspielers. Nach einer sportärztlichen Untersuchung wird der 23-Jährige seinen Vertrag bei den "Königlichen" unterschreiben.

Über Vertragsinhalte sowie die Transfermodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart. "Einen absoluten Führungsspieler und eine Identifikationsfigur wie Sami Khedira lässt man natürlich nur äußerst ungern ziehen. Aber auf der anderen Seite können wir den Wunsch von Sami nachvollziehen, bei Real an seiner weiteren Karriere zu arbeiten. Wir wünschen ihm viel Erfolg bei seiner neuen Herausforderung in Madrid", erklärte VfB-Sportdirektor Fredi Bobic.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel