Der Wechsel des brasilianischen Abwehrspielers Rafinha vom deutschen Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04 zum italienischen Erstligisten FC Genoa 93 ist perfekt. Der 24-Jährige war im Sommer 2005 von Coritiba FC nach Gelsenkirchen gekommen. Für Schalke bestritt er 153 Bundesligaspiele und erzielte dabei sieben Tore.

Zu den Wechselmodalitäten teilten weder Schalke noch Genua Details mit, im Gespräch ist eine Ablösesumme von acht Millionen Euro.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel