Ilco Naumoski, der am Sonntag beim 0:2 in Hütteldorf gegen Rapid erstmals nach seiner Fünf-Spiele-Sperre in den Reihen des SV Mattersburg zum Einsatz kam, ist am Montag von mazedonischen Fußball-Teamchef Mirsad Jonuz in die Auswahl für EM-Qualifikation einberufen worden. Die Mazedonier treffen am 3. September auswärts auf die Slowakei und empfangen vier Tage später Armenien.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel