Manchester City, Auftaktgegner von Red Bull Salzburg in der Europa League (16. September in Salzburg), hat am Sonntag in der englischen Fußball-Premiere-League seine erste Saisonniederlage bezogen. Die "Citizen" mussten sich in Sunderland mit 0:1 geschlagen geben, Darren Bent fixierte in der 95. Minute mit einem Elfmeter den Sieg der Gastgeber.

Der argentinische Star Carlos Tevez vergab in der 14. Minute die größte Chance der Gäste, er verfehlte aber aus zwölf Metern das Tor. Nach drei Runden liegt ManCity mit vier Punkten auf Platz neun.

Aufsteiger West Bromwich - der künftige Club von Paul Scharner - bezog bei Liverpool FC eine 0:1-Niederlage. Nach zehn torlosen Spielen trug sich Stürmerstar Fernando Torres wieder in die Schützenliste ein, der spanische Weltmeister traf in der 65. Minute per Volley nach einer Kuyt-Vorlage und brachte so Liverpool den ersten Saisonsieg. Der ehemalige Salzburg-Legionär Somen Tchoyi kam bei West Bromwich ab der 75. Minute zu seinem Debüt in der Premier League.

Aston Villa, in der Europa-League-Qualifikation am Donnerstag an Rapid gescheitert und in der Vorwoche von Newcastle mit 6:0 deklassiert, besiegte Everton mit 1:0. Chelsea hatte bereits am Samstag mit einem 2:0 gegen Stoke City die Führung souverän verteidigt, der Meister führt nach drei Runden als einziger Club mit dem Punktemaximum und dem imposanten Torverhältnis von 14:0.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel