Der italienische Fußball-Spitzenclub Juventus Turin hat seine Einkaufstour am Dienstag fortgesetzt. Wenige Stunden vor Ende der Transferfrist am Dienstagabend verpflichteten die Turiner den französischen Linksverteidiger Armand Traore.

Der 20-Jährige wird vom englischen Verein Arsenal für eine Saison an Juventus verliehen, ebenso wie der bisherige Napoli-Verteidiger Leandro Rinaudo, der am Dienstagabend ebenfalls auf Leihbasis zu den Turinern wechselte. Der Manninger-Club Juventus hat die vergangene Saison auf dem enttäuschenden siebenten Liga-Platz abgeschlossen und diesen Sommer bereits zehn neue Spieler verpflichtet.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel