Rabah Saadane ist als Teamchef von Fußball-WM-Teilnehmer Algerien zurückgetreten. Nach dem 1:1 am Samstag in der Afrika-Cup-Qualifikation gegen Tansania bot der 64-Jährige seinen Rücktritt an, der vom Verband angenommen wurde. Erst im Juli hatte Saadane seinen Vertrag bis 2012 verlängert.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel