Die Biathlon-Weltmeisterschaften 2015 werden in Kontiolahti stattfinden. Das hat der Kongress der Internationalen Biathlon-Union am Sonntag in St. Peterburg beschlossen. Das finnische Biathlon-Zentrum, in dem 1999 zum bisher letzten Mal eine Biathlon-WM ausgetragen worden war, setzte sich mit 23:20 Stimmen gegen Oslo durch. 2011 ist Chanty Mansisk in Russland WM-Gastgeber, 2012 Ruhpolding.

Der Kongress beschloss, die Starterfelder bei Weltcups auf maximal 108 Aktive zu begrenzen. Dafür wurden die nationalen Quoten beschnitten. Die besten fünf Teams im Nationencup - dazu gehört aktuell auch Österreich - dürfen in Zukunft nur noch jeweils sechs Aktive und damit einen weniger als in den vergangenen Jahren an den Start bringen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel