Karl-Heinz Rummenigge bleibt auch in den kommenden beiden Jahren Präsident der Vereinigung der europäischen Fußball-Spitzenclubs (ECA). Der Vorstandschef des FC Bayern München wurde am Dienstag in Genf in seinem Amt bestätigt. "Ich freue mich sehr über das Vertrauen, das mir durch diese Wahl zu Teil wurde", sagte Rummenigge, der die ECA bereits seit der Gründung im Jänner 2008 anführt.

Die ECA ist die Interessenvertretung der europäischen Spitzenclubs.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel