Avancen für Brasiliens ehemaligen Stürmer-Star Ronaldo: Der 33-jährige dreimalige Weltfußballer wird von Australiens Erstliga-Club Melbourne Heart umworben. "Wir sind im Moment noch in einem embryonalen Zustand", sagte zwar Vereinschef Scott Munn der australischen Zeitung "Herald Sun". Ronaldos Vertrag bei Corinthians Sao Paulo nähere sich aber dem Ende, und es habe bereits Gespräche gegeben.

"Zuletzt wird die Entscheidung bei Ronaldo, unserem Trainer John van't Schip und der Fußball-Abteilung liegen", sagte Munn, dessen Äußerungen am Samstag auch Widerhall in brasilianischen Medien fanden. Ronaldo selbst äußerte sich noch nicht zu der Offerte, die laut "Herald Sun" eine Gage von 100.000 Dollar pro Spiel beinhalten würde.

Ronaldo verlängerte erst Anfang dieses Jahres seinen Vertrag bei Corinthians. Er gab dem Club für zwei weitere Jahre das "Ja-Wort", und die Vereinsführung ist sicher, dass er bis Ende 2011 bleibt. Sein Vertrag läuft aber nach lokalen Medienberichten im Dezember zunächst aus. Es besteht eine Option auf ein weiteres Jahr. Zuletzt hatte Ronaldo, der am 22. September 34 Jahre alt wird, laut über ein vorzeitiges Karriereende nachgedacht.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel