Ricki Herbert hat seinen Vertrag als Fußball-Teamchef von Neuseeland um zwei Jahre bis 2012 verlängert. "Die Weiterbeschäftigung von Ricki ist unser erster Schritt auf unserem Weg Richtung Brasilien 2014", sagte Verbandschef Frank van Hattum am Montag mit Blick auf die nächste Weltmeisterschaft.

Bei der WM in Südafrika waren die "Kiwis" unter Herbert in ihren drei Gruppenspielen ungeschlagen geblieben und hatten nur knapp den Sprung ins Achtelfinale verpasst. Herbert ist seit 2005 Nationalcoach. Außerdem trainiert der 49-Jährige den Club Wellington Phoenix, der in Australiens A-League spielt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel