Die Fans des portugiesischen Fußball-Meisters Benfica Lussabon werden von ihrem Club dazu angehalten, aus Protest gegen Schiedsrichterentscheidungen nicht mehr zu Auswärtsspielen zu reisen. Das gab die Clubführung am Dienstag bekannt. "Die Hoffnung auf eine ernstzunehmende Meisterschaft lebt noch, aber sie ist schwer verletzt worden", hieß es in einer eine Stellungnahme.

Benfica hatte sich am Freitag Vitoria Guimaraes 1:2 geschlagen geben müssen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel