Chelsea blieb trotz der Niederlage Tabellenführer. Zuletzt hatten die "Blues" bereits im Ligacup mit 3:4 gegen Aufsteiger Newcastle United die erste Pflichtspielniederlage seit April kassiert. Die ersten fünf Ligaspiele hatte das Team von Carlo Ancelotti allesamt gewonnen - mit einer beeindruckenden Tordifferenz von 21:1. Gegen City hatten die Londoner allerdings bereits im Vorjahr beide Partien verloren. Chelsea-Verteidiger Branislav Ivanovic traf vor der Pause die Latte (27.).

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel