Daniela Iraschko hat am Wochenende beide FIS-Continental-Cup-Skispringen in Falun gewonnen und damit ihre Siegesserie auf sechs Triumphe en suite ausgebaut. Nach ihrem klaren Erfolg am Samstag siegte die Steirern am Sonntag mit Sprüngen auf 102 und 94 Meter sowie 258 Punkten fünf Zähler vor ihrer oberösterreichischen Teamkollegin Jacqueline Seifriedsberger (253,0 - 95,5/95,5).

Hinter den beiden Österreicherinnen klaffte dann ein Riesenloch, die drittplatzierte US-Amerikanerin Lindsey Van hatte (235,5 - 91,5/92,0) bereits 22,5 Punkte Rückstand auf Siegerin Iraschko.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel