Brasiliens Fußball-Nationalelf hat ihr zweites Freundschaftsspiel unter der Regie des neuen Trainers Mano Menezes souverän gewonnen. In ihrem ersten Länderspiel gegen den Iran siegte die "Selecao" am Donnerstag in Abu Dhabi klar mit 3:0 (1:0).

Die Führung erzielte Daniel Alves vom FC Barcelona in der 23. Minute per Freistoß. In der zweiten Hälfte legte Alexandre Pato vom AC Milan zum 2:0 nach, Nilmar vom FC Villarreal traf in der Nachspielzeit zum Endstand. Am kommenden Montag trifft Brasilien in Derby in einem weiteren Testspiel auf die Ukraine.

Die erste Freundschaftspartie nach der WM in Südafrika hatte das Menezes-Team im August gegen die USA mit 2:0 gewonnen. Menezes übernahm nach dem Viertelfinal-WM-Aus der Brasilianer das Amt von Carlos Dunga. Brasilien richtet 2014 die nächste Fußball-Weltmeisterschaft aus und will bis dahin die Mannschaft verjüngen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel