Rapid-Spieler Thomas Hinum hat im Heimspiel der elften Bundesliga-Runde am Samstagabend gegen Wacker Innsbruck (1:1) kurz nach seiner Einwechslung einen Speichenbruch im rechten Unterarm erlitten. Hinum wurde bereits am Sonntagnachmittag von Clubarzt Dr. Benno Zifko operiert und fällt nun mehrere Wochen aus, wie Rapid am Sonntagabend mitteilte.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel