MSV Duisburg und ÖFB-Teamstürmer Stefan Maierhofer bleiben in der zweiten deutschen Fußballliga auf Aufstiegskurs. Zum Abschluss der achten Runde feierten die "Zebras" am Montagabend beim Krisenclub Bielefeld (7. Niederlage) einen 3:1-Erfolg, der Niederösterreicher kam dabei bis zur 81. Minute zum Einsatz.

Sefa Yilmaz (4.), Srdjan Baljak (9.) und Bruno Soares (15.) hatten schon früh den Grundstein zum sechsten Saisonerfolg gelegt, der Duisburg den dritten Tabellenplatz beschert.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel