Modisch gewagt und angeblich besonders schnell: Der Österreichische Skiverband und Schöffel haben am Freitag in Sölden die Riesentorlauf-Rennanzüge für Benjamin Raich, Nicole Hosp und Co. präsentiert. "Es war keine einfache Geburt, aber es ist ein schönes Baby", meinte der geschäftsführende Gesellschafter Peter Schöffel. Die Rennanzüge wurden jeweils auf die Disziplinen abgestimmt.

Wie gut das Riesentorlauf-Material funktioniert, wird man bereits am Samstag und Sonntag beim Saison-Auftakt sehen. Jungstar Marcel Hirscher ist von seiner vorne weißen und hinten roten Arbeitsbekleidung begeistert. "Das Material fühlt sich hervorragend an. Und das Design finde ich sehr jugendlich und modisch. Das ist sicherlich ein gewagter Schritt in die richtige Richtung", erklärte der 21-jährige Salzburger.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel