Ein Jahr nach dem Selbstmord von Robert Enke am 10. November 2009 will die Stadt Hannover eine Straße nach dem langjährigen Torhüter des deutschen Fußball-Bundesligisten Hannover 96 benennen. Der Club und die Stadt stehen kurz vor Abschluss der Gespräche, eine Straße in der Nähe des AWD-Stadions nach Enke zu taufen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel