Die FIFA hat die Suspendierung des nigerianischen Fußball-Verbandes (NFF) vom internationalen Spielbetrieb endgültig aufgehoben. Das teilte der Weltverband am Freitag nach einer zweitägigen Sitzung des Exekutivkomitees mit. Anfang des Monats hatte die FIFA das Land wegen staatlicher Einflussnahme auf die NFF ausgeschlossen und vier Tage später die Suspendierung vorläufig aufgehoben.

Die gewählten Mitglieder der NFF könnten nach einem aktuellen Gerichtsentscheid wieder ungehindert arbeiten, hieß es nun am Freitag in einer Presseerklärung der FIFA.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel