Star-Stürmer Antonio Cassano ist wegen seiner Beschimpfung des Club-Präsidenten bereits suspendiert worden, nun muss auch sein Ersatz beim italienischen Fußball-Erstligisten Sampdoria Genua wegen Ausfälligkeiten eine Zwangspause einlegen. Die Liga sperrte Nicola Pozzi am Dienstag für ein Spiel, weil er in der Kabine nach der Partie in Cesena am Sonntag geflucht hatte.

Damit bleibt der Mannschaft für das Heimduell mit Catania am Sonntag mit Giampaolo Pazzini nur noch ein einziger nomineller Stürmer. Auch Francesco Totti, Stürmer-Legende von AS Roma, muss ein Spiel passen. Die Liga verurteilte den 34-Jährigen nach seinem Ausschluss im Spiel gegen Lecce zudem zu einer Geldstrafe von 20.000 Euro.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel