Rubin Kasan und Panathinaikos Athen haben den ersten Sieg in dieser Champions-League-Saison verpasst und müssen um den Einzug ins Achtelfinale bangen. Zum Auftakt der vierten Runde trennten sich der russische und der griechische Fußball-Meister am Dienstag wie bereits im Hinspiel 0:0.

In einer mäßigen Partie im Kasaner Zentralstadion ließ das Heimteam, das zum dritten Mal unentschieden spielte, zahlreiche große Chancen aus. Auch Athen liegt mit zwei Zählern in der Tabelle weiterhin hinter dem FC Barcelona und dem FC Kopenhagen, die sich am späteren Abend im zweiten Spiel der Gruppe D in Dänemark gegenüberstanden.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel