Italiens Fußball-Meister Inter Mailand ist in der zehnten Serie-A-Runde über ein 1:1-Remis gegen Brescia nicht hinausgekommen. Andrea Caracciolo hatte den Aufsteiger in der 15. Minute überraschend in Führung gebracht, Samuel Eto'o sicherte dem Titelverteidiger mit einem Elfmetertor (73.) aber noch einen Punktgewinn. Maicon und Walter Samuel schieden aufseiten von Inter verletzungsbedingt aus.

Lazio Rom (22) hat damit die Chance, am Sonntag mit einem Sieg im Derby gegen die AS Roma den Vorsprung auf den härtesten Verfolger (19) auszubauen. Der AC Milan (17) kann mit einem vollen Erfolg auswärts gegen Bari auf Rang zwei vorstoßen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel