Malmö FF hat sich am letzten Spieltag den schwedischen Fußball-Meistertitel gesichert. Vor 24.000 Zuschauern siegten die Südschweden am Sonntag 2:0 gegen Mjällby AIF und ließen damit Helsingborg IF um zwei Punkte hinter sich. Die zuvor punktgleichen Rivalen aus der Nachbarstadt kamen über ein 0:0 vor eigenem Publikum gegen Ex-Meister Kalmar FF nicht hinaus.

Malmö triumphierte erstmals seit 2004 und zum insgesamt 16. Mal. Für die Europa League qualifizierten sich neben Helsingborg noch Örebro und IF Elfsborg.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel