Thomas Pichlmann, österreichischer Stürmer in Diensten des italienischen Fußball-Drittligisten Hellas Verona, hat einen neuen Trainer bekommen. Nach der Beurlaubung von Giuseppe Giannini, des früheren Stars von Sturm Graz (Sommer 1996 bis April 1997), präsentierte der Traditionsverein und Meister von 1985 am Dienstag mit Andrea Mandorlini den Nachfolger.

Der 50-Jährige hatte den rumänischen Champions-League-Teilnehmer CFR Cluj in der vergangenen Saison zum Double geführt und musste dann den Club verlassen. Hellas rangiert mit zehn Punkten Rückstand auf Spitzenreiter Sorrento Calcio auf dem zwölften Tabellenplatz.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel