Der griechische Fußball-Double-Gewinner Panathinaikos Athen und Trainer Nikos Nioplias haben sich in beiderseitigem Einvernehmen getrennt. Das verkündete der ehemalige Arbeitgeber von Andreas Ivanschitz am Montag nach einem Gespräch zwischen Clubpräsident Nikolas Pateras und dem 45-jährigen Trainer. Als interimistischer Betreuer wurde der Pole Jacek Gmoch eingesetzt.

Der 71-Jährige hat Panathinaikos 1984 zum Double und 1985 ins Halbfinale des Europacups der Meister geführt. Die Trennung der Hauptstädter von Nioplias erfolgte, weil die "Grünen" in den ersten zehn Runden der Saison in der nationalen Liga eine Niederlage gegen AEK und drei Remis, davon zwei daheim, hinnehmen mussten. Panathinaikos ist zwar Tabellenführer, aber der punktegleiche Verfolger Olympiakos Piräus hat ein Spiel weniger ausgetragen. In der Champions League reichte es in vier Partien bisher nur zu zwei Zählern.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel