Österreichs U21-Fußball-Nationalmannschaft musste sich am Mittwoch in Wales in einem Freundschaftsspiel mit 0:1 (0:0) geschlagen geben. Nach einer ausgeglichenen ersten Hälfte übernahm die Elf von Andreas Herzog das Kommando und erspielte sich ein halbes Dutzend guter Torchancen.

Doch vor allem Georg Teigl (RB Salzburg Juniors) und Deni Alar (Kapfenberg) scheiterten. In der 72. Minute fiel dann auf der Gegenseite der Treffer der Gastgeber durch Chamberlain, wobei Austria-Torhüter Heinz Lindner zu spät aus seinem Tor kam.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel