Das Schweizer Alpin-Skiteam muss nach Didier Defago (Kreuzbandriss) auch Nadia Styger für die laufende Saison vorgeben. Die 31-Jährige erlitt im Training in Nagiska in Kanada einen offenen Unterschenkelbruch im linken Bein und wurde ins Krankenhaus nach Calgary gebracht. Für Styger ist dies bereits die fünfte schwere Verletzung, sie hat in ihrer Karriere vier Weltcup- Rennen gewonnen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel