Titelverteidiger FC Bayern München hat im Kampf um die Meisterschaft in der deutschen Fußball-Bundesliga weiter an Boden verloren. Das Team von Trainer Louis van Gaal kam am Samstagabend im Verfolgerduell bei Bayer Leverkusen nur zu einem 1:1 und liegt nun bereits 14 Punkte hinter Spitzenreiter Borussia Dortmund. ÖFB-Teamspieler David Alaba saß bei den Bayern auf der Bank.

Torjäger Mario Gomez (34.) brachte den Rekordmeister zwar in Führung, doch Arturo Vidal (45.) gelang per Foulelfmeter nach einem Vergehen von Danijel Pranjic an Sidney Sam noch vor der Pause der nicht unverdiente Ausgleich. Leverkusen wartet nun seit zwölf Ligaspielen auf einen Sieg gegen die Münchner und rutschte in der Tabelle auf den dritten Platz hinter Mainz 05 zurück.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel