Die Wiener Austria hat das Sonntag-Match der 16. Runde der Fußball-Bundesliga auswärts gegen Wacker Innsbruck verdient 1:0 (0:0) gewonnen. Im "Spiel um Platz drei" setzten sich die Wiener vor 11.200 Zuschauern dank eines Treffers von Junuzovic (52.) durch und behaupteten damit den dritten Tabellenrang hinter SV Ried und Sturm Graz. Es war bereits der fünfte Sieg in der Fremde für die Austrianer.

Wacker-Goalie Grünwald verhinderte die frühe Führung der Austria. Zunächst war er nach perfekt getimtem Liendl-Pass gegen Linz zur Stelle (11.), wenige Augenblicke später entschärfte er einen Konter des spielfreudigen Junuzovic (12.). Sein Gegenüber Almer musste lediglich bei einem Schreter-Kopfball eingreifen (19.). Die bemühten, aber offensiv harmlosen Innsbrucker waren mit dem 0:0 zur Pause gut bedient, denn die Torsperre von Linz gegen Innsbruck (noch kein Liga-Treffer) hielt auch bei einer weiteren - schwierig zu verwertenden - Chance des Teamstürmers an (41.).

Linz verfehlte auch per Kopf das Ziel (50.), doch für ihn sprang vor den Augen von Teamchef Constantini Junuzovic in die Bresche. Nach schöner Vorarbeit über Stankovic, Klein und Linz, der mit der Ferse verlängerte, drückte Junuzovic den Ball aus kurzer Distanz über die Linie. Den Tiroler Frust musste vor allem Tormann Almer spüren, denn nach einer Flanke trat Verteidiger Bea den am Boden liegenden Austrianer in die Brustgegend (67.). Referee Drachta ahndete die grob unsportliche Einlage nicht, Almer verletzte sich bei der Aktion (Verdacht auf Muskelfaserriss) und musste durch Lindner ersetzt werden.

Im Finish gerieten die sich zunehmend zurückziehenden Gäste nicht mehr ernsthaft ins Wanken. Die Chance aufs entscheidende 2:0 vergab Suttner (89.). Wacker feierte damit in den jüngsten neun Liga-Partien nur einen Erfolg. Auf beide Teams wartet auch am kommenden Wochenende eine brisante Aufgabe, Wacker gastiert am Samstag bei Tabellenführer Ried, die Austria empfängt am Sonntag im Wiener Derby Rapid.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel