Der Strafsenat der österreichischen Fußball-Bundesliga hat drei Spieler aus der Ersten Liga am Montag jeweils für eine Partie gesperrt. Betroffen sind Alexander Kofler von Austria Lustenau wegen Torraubs, Markus Gsellmann vom FC Gratkorn wegen Unsportlichen Verhaltens und Luca Tauschmann vom TSV Hartberg wegen Rohen Spiels. Alle drei waren am Freitag ausgeschlossen worden.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel