Die österreichische Fußball-Nachwuchshoffnung Toni Vastic hat am Dienstag einen schweren Autounfall glimpflich überstanden. Der 17-jährige Sohn von Ex-Nationalspieler Ivica Vastic, der im Nachwuchs der Blackburn Rovers in England spielt, krachte als Beifahrer seines Clubkollegen James Knowles in eine Mauer. Beide Insassen entstiegen dem Unfallauto weitgehend unverletzt.

"Wir sind echt mit dem Schrecken davongekommen", sagte Vastic junior. Das berichtete das Internet-Portal "sportnet.at" am Mittwoch.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel