Prinz William wird an der Spitze der englischen Delegation stehen, die sich am 2. Dezember in Zürich um die Durchführung der Fußball-Weltmeisterschaft 2018 bewirbt. Er wird dabei vom britischen Premierminister David Cameron und der englischen Fußball-Ikone David Beckham begleitet.

Der Fußball-Weltverband FIFA wird am 2. Dezember die Weltmeisterschaften 2018 und 2022 vergeben. Neben England bewerben sich auch Russland und die beiden Länder-Duos Spanien/Portugal und Holland/Belgien um die WM 2018.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel