Der MSV Duisburg ist am Samstag in der zweiten deutschen Fußball-Bundesliga an Hertha BSC vorbei auf Platz zwei gezogen. Stefan Maierhofer und Co setzten sich auswärts im direkten Duell mit 2:0 (0:0) durch und fügten den Berliner damit die erste Saison-Heimpleite und zweite Niederlage in Folge zu. Die Tore für die klar gefährlicheren Gäste erzielten Olcay Sahan (52.) und Srdjan Baljak (85.).

Maierhofer hatte zuvor im Duell der besten Defensive (Hertha) gegen die beste Offensive (Duisburg) eine Großchance ausgelassen. Bei den Verlierern kam Marco Djuricin ab der 61. Minute zum Einsatz, Daniel Beichler stand weiterhin nicht im Kader. Beide Teams haben 29 Punkte auf dem Konto. Tabellenführer Erzgebirge Aue (30 Punkte) ist erst am Sonntag im Auswärtsspiel gegen den Tabellensechsten Energie Cottbus (24) im Einsatz.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel