Chelsea hat in der 15. Runde der Premier League die Tabellenführung an Manchester United verloren. Die "Blues" kamen am Sonntag bei Newcastle United nur zu einem 1:1. "Magpies"-Stürmer Andrew Carroll nutzte früh einen Abwehrfehler und schockte den bisherigen Spitzenreiter (6.). Salomon Kalou glich kurz vor der Pause aus (45.), zu mehr reichte es für Chelsea aber nicht.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel