Der österreichische Fußball-Stürmer Erwin Hoffer ist am Freitag in der deutschen Bundesliga beim 0:1seines 1. FC Kaiserslautern in St. Pauli in der 64. Minute eingewechselt worden. Die Lauterer sind damit vorerst weiterhin Zwölfter. Der entscheidende Treffer resultierte aus einem Eigentor von Christian Tiffert. Der Ex-Salzburger lenkte den Ball nach einem Freistoß per Kopf ins eigene Netz (48.).

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel