Der frühere deutsche Fußball-Internationale Oliver Neuville verlässt nach einem halben Jahr per sofort den abstiegsbedrohten Zweitligisten Arminia Bielefeld und beendet seine Karriere. Der 37-jährige WM-Teilnehmer von 2002 und 2006 spielte lange Zeit für Borussia Mönchengladbach und Bayer Leverkusen. Begonnen hatte der Stürmer seine Karriere in der Schweiz bei Locarno und Servette.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel